Ölheizung adé

tl_files/media/veranstaltungen/Oelheizung ade.jpg

 

Die e5-Gemeinde Köstendorf lädt ein zu einem Informationsabend zum Thema

„Ölheizung ade – was dann?“

am Di., 25.09.2018 um 19 Uhr in Köstendorf in der Aula der Neuen Mittelschule.

Hintergrund ist die Tatsache, dass in allen Haushalten mit Ölheizung mehr als die Hälfte der Anlagen älter sind als 20 Jahre und sogar 10% älter als 30 Jahre.

Der Abend soll den Besuchern umfassend und produktunabhängig aus Sicht von Experten Auskunft über technische Lösungswege,  Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten beim Umstieg auf alternative Energieträger geben. 

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Eigentümer von Bestandsobjekten, die früher oder später vor der Entscheidung einer Sanierung oder eines Wechsels ihrer Heizanlage stehen. Die Veranstaltung soll anregen, eine individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen, die seitens der „Energieberatung Salzburg“ kostenlos und produktneutral erfolgt, um einen Umstieg durch konkrete Vorinformation zu erleichtern.

DI Georg Thor als Geschäftsführer der „Energieberatung Salzburg“ hält dazu ein Impulsreferat.

DI Manfred Koblmüller von SIR - Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen moderiert die darauffolgende Podiumsdiskussion mit den Teilnehmern:

  • DI Georg Thor – Geschäftsführer der Energieberatung Salzburg

  • Dr. Josef Schlömicher-Thier – der die Umstellung seiner Heizanlage plant

  • Mag. Andreas Radauer – Energieberatung Salzburg, der als Experte berät.

Kommen Sie zu dem spannenden und interessanten Informationsabend und erfahren Sie mehr über Heizsysteme der Zukunft.

Veranstalter: e5-Team der Gemeinde Köstendorf

Verantwortlich: DI Hans Werner Janka, e5-Teamleiter

Zurück

Diese Seite weiterempfehlen