Sozialzentrum Haus St. Katharina Neumarkt

Viele soziale Institutionen in Neumarkt unter einem Dach -
Haus St. Katharina stellt sich vor  

Der ehemalige Pfarrhof in Neumarkt trägt heute den Namen Haus St. Katharina. Aus einem Kooperationsprojekt der Pfarre und der Stadtgemeinde Neumarkt entstand die Idee, den alten Pfarrhof zu revitalisieren und sozialen Institutionen ein gemeinsames Dach zu bieten. Seit Herbst 2014 haben sich inzwischen viele Einrichtungen im Haus Katharina eingemietet, die in enger Kooperation miteinander eine umfangreiche Palette an sozialen Hilfsangeboten für die Menschen in der Region Flachgau stellen.

Einstieg GmbH-Jugendcoaching – Orientierung auf dem Weg in die Zukunft

Jugendcoaching der Einstieg GmbH ist ein Angebot zur Begleitung und Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (nach beendeter Pflichtschule) in allen Fragen rund um Ausbildung und Beruf. Das Coaching ist freiwillig & kostenlos und kann bis zu 1 Jahr in Anspruch genommen werden.
Auf dem Weg in die Zukunft tauchen bei Jugendlichen viele Fragen rund um Ausbildung und Beruf auf:
Soll ich weiter in die Schule gehen oder eine Lehre machen? Wenn ich meine Ausbildung/Schule nicht schaffe, was kann ich tun? Wie kann ich mit meinen Talenten und Fähigkeiten meine Zukunft gestalten?
Jugendcoaching sucht gemeinsam nach den passenden Antworten.
Einstieg GmbH
Ansprechperson: Mag.a Michaela Hauser
Terminvereinbarung unter: 0676/7583671

Caritas Sozialberatung – Hilfe möglichst nahe am Mensch

Das Caritaszentrum Neumarkt versucht mit ihren umfangreichen Hilfsangeboten möglichst nahe bei den Menschen zu sein. Gespräche sowie Fachberatung zu öffentlichen Sozialleistungen, Weitermittlung zu passenden Einrichtungen und nicht zuletzt unbürokratische Soforthilfe können einen ersten Schritt aus Einsamkeit und Isolation von Hilfebedürftigen bedeuten.
Das Zentrum versteht sich auch als Vermittlungsdrehscheibe für ehrenamtliches Engagement, vernetzt sich mit lokalen Initiativen, reagiert auf soziale Problemlagen in der Region und setzt aktiv Angebote.
Schwerpunkt und Hauptanliegen der Caritas Sozialberatung ist es, vor allem Menschen, die sich in Armutsverhältnissen befinden und die lange Zeit keine Hilfe suchten oder annehmen konnten, zu erreichen und Beratung anzubieten.
Caritaszentrum Neumarkt
Ansprechperson: DSA Mag. Richard Gölzner
Beratungszeiten.:
Mo:  15.00 Uhr – 17 Uhr 00
Do:   10.00 Uhr – 12 Uhr 00
Telefon und Fax: 06216 / 20594
 

Frau & Arbeit gGmbH - Beratung für Frauen in schwierigen Lebenssituationen

Frauen sind in der Bewältigung ihres Lebensalltags aufgrund von Mehrfachbelastungen in besonderer Weise gefordert. Oft sind es Partnerschaftskonflikte oder Trennungssituationen, die Sorge um die Entwicklung und das Wohl der Kinder oder auch die spezielle Lebenssituation von Alleinerziehenden, die mit großen psychischen und materiellen Belastungen einhergehen.
Die Frauenberatung hilft bei beruflicher oder familiärer Überforderung, bei Fragen zu finanziellen Förderungen und zur Existenzsicherung, bei Beziehungs- und Mutterschaftsthemen, im Fall von Trennung oder Scheidung etc. Sie versteht sich auch als Informations- und Vermittlungsstelle zu weiterführenden Angeboten. Darüber hinaus gibt es für Frauen einmal im Monat eine Rechtsberatung durch eine Ehe- und Familienrechtsexpertin des Landes Salzburg.
Alle Angebote sind
kostenlos, anonym und vertraulich.
Frau & Arbeit gGmbH
Beraterin: Sandra Kaiser, MTD
Terminvereinbarung unter: 0664/1965094
 

Gewaltschutzzentrum - Hilfe bei Beziehungskrisen und Gewalt

Das Gewaltschutzzentrum ist ein Krisenzentrum, in dem Menschen, die Krisen oder Gewalt in der Familie erleben, sofort geholfen wird. Es wird unverzüglich Unterstützung angeboten, und wenn notwendig, werden auch Sicherungsmaßnahmen ergriffen, um Betroffene zu schützen. Nirgends passiert so viel Gewalt wie in der eigenen Familie. Das Gewaltschutzzentrum Salzburg hat seit Jänner 2012 eine Regionalstelle für den Bezirk Flachgau in Neumarkt am Wallersee. Seitdem wurden 857 Betroffene von Gewalt in der Familie sowie im sozialen Nahraum und von Stalking Betroffene aus dem Flachgau unterstützt.
Gewaltschutzzentrum Regionalstelle Neumarkt
Ansprechperson: Mag.a Margarethe Kröll
Dienstag von 08.30 –15.30 Uhr (außerhalb dieser Zeiten ist eine Beratung auch nach Terminvereinbarung möglich)
Terminvereinbarung unter 0662/870 100,
 
Psychotherapie – auch seelisches Leid braucht professionelle Hilfe
Ziel einer Psychotherapie ist es, seelisches Leid und psychische Erkrankungen zu heilen oder zu lindern, in Lebenskrisen zu helfen, störende Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern und die persönliche Entwicklung und Gesundheit zu fördern.
Abhängig von den finanziellen Verhältnissen können unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten angeboten werden. Die Psychotherapeutin ist zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet.
Psychotherapeutische Praxis
Mag. Claudia Schörkhuber (Transaktionsanalytische Psychotherapie)
Terminvereinbarung unter: 0664 43 39 069
 
Hospiz Initiative - Sterbe- und Trauerbegleitung, Begleitung von Angehörigen

Das Hospizteam der Initiative Flachgau unterstützt schwer kranke und sterbende Menschen und deren Angehörige, um ein „Mitgehen“ in dieser Lebenszeit zu erleichtern bzw. der Familie beizustehen. Durch konkrete Hilfestellung, Menschlichkeit und Zuwendung unterstützen bestens ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiter/innen Betroffene, unabhängig von ihren weltanschaulichen oder religiösen Überzeugungen oder ihrer nationalen Zugehörigkeit. Auch in der Zeit der Trauer können sich Menschen an die Hospiz Initiative wenden und Unterstützung und Begleitung erfahren. Alle Angebote können kostenlos in Anspruch genommen werden.
Hospiz Initiative Flachgau
Ansprechperson:EL Alexandra Moche
Terminvereinbarung unter: 0676-848210-555
Mail: flachgau@hospiz-sbg.at
 

Die MitarbeiterInnen im Haus St. Katharina freuen sich auf eine rege Inanspruchnahme der Angebote!

Haus Katharina (alter Pfarrhof)
Kirchenstraße 6
5202 Neumarkt

Zurück

Diese Seite weiterempfehlen